Schnitzeltag
Jeden Mittwoch
Speisekarte
Forellenabend
Jeden Freitag ab 18 Uhr
Speisekarte
Apfelkücherl
hausgemacht mit Vanilleeis und Früchte
Desserts
Voriger
Nächster

Aktion:

Im Sommer bis zum Herbst

Mittwoch:

 Ganztägig jedes Schnitzel

6.50 €

Freitag:

immer freitags ab 18.00 Uhr

Der Ursprung

In der über 1270 Jahre alten Geschichte des Kloster Schäftlarn wird um 800 unter Abt Petto eine "Isarüberfahrt" erwähnt, also eine Fähre. Die erste nachweisbare Brücke entstand unter der Regierung des Prämonstratenserabres Melchior Schussmann zwischen den Jahren 1684 und 1701. Seitdem spricht man vom "Bruckenfischer". 1905 wurde er als Bruckenfischergut Haus Nr. 1 in Dürnstein mit realer Brauerei-Taferngerechtsame als Gastwirtschaft verpachtet. Soviel zur Vergangenheit des heutigen Gasthaus zum Bruckenfischer.

100 Jahre Bruckenfischer

1995 übernahm der Küchenmeister Josef Wagner das Gasthaus und schuf einen wunderbaren Landgasthof idyllisch zwischen Isar und Isarkanal nahe dem Kloster Schäftlarn gelegen. Das Ambiente, gemütlich und freundlich, helle derbe Holzmöbel, Kachelofen und liebevolle Dekoration, so wie man sich einen Landgasthof eben vorstellt.

Küchenmeister Josef Wagner

Die Speisekarte

Die Speisekarte wird von klassischen bayerischen Schmankerln, internationalen und saisonalen Spezialitäten geprägt. Von der hausgemachten Bratensülze mit reschen Bratkartoffeln, Melone mit Serranoschinken, Forellencremesuppe mit Räucherlachsstreifen über den klassischen Schweinebraten mit Kruste, geschmortes Bürgermeisterstück in Merlotsoße, Lammschnitzel in Kräutern der Provence bis zur Angus-Rinderlende in Cognac-Pfeffersoße, hier wird alles frisch und mit besonderem Augenmerk auf die Qualität der Rohprodukte liebevoll und geschmackvoll zubereitet.

Besonders hervorzuheben sind auch die saisonalen Gerichte, wie die Wildspezialitäten aus der eigenen Jagd des Wirtes und natürlich die frischen Fische von der naheliegenden Aumühle. Hier sitzt man ja schließlich an der Quelle.

Der Bruckenfischer ist nicht nur im Sommer wegen der traumhaften Lage zu empfehlen, sondern das ganze Jahr über, aufgrund der ausgezeichneten Küche und der gemütlichen Atmosphäre.

Tafernwirt

Die "Tafernwirt im Tölzer Land" - eine Gemeinschaft traditioneller Gaststätten - machen den ehrwürdigen Tafernwirtschaften aus vergangenen Jahrhunderten aller Ehre.

Natürlich speisen

Frisch, gesund und regional. Wir kochen im Zeichen der Kräuter!

Lokal des Jahres

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Gästen und Mitarbeitern sowie bei "Event & Kultur" für die Auszeichnung "Lokal des Jahres bayerische Küche 2016"

Drei Rauten

Wir freuen uns über die erneute Auszeichnung mit drei Rauten.

Neu Busverbindung

MVV-Bus 904 fährt täglich im Stundentakt von Kloster Schäftlarn zur S 7 nach Hohenschäftlarn